for english please click here

Newsletter

 

Aktivitäten & Touren in Irland

Zurück zur Natur, zurück zu uns selbst! Wer von Irland spricht, spricht auch immer von Natur, das eine wird nicht ohne das andere gedacht, die irische Natur ist das Urbild unberührter Landschaften und wilder Kulturlandschaft.

„Die Natur ruft uns zu Frieden und Rhythmus. Wenn unser Herz verwirrt oder schwer ist, gibt uns ein Tag in der ruhigen Ewigkeit der Natur unseren verlorenen Seelenfrieden wieder.“ (John O’Donohue)

Viele Generationen irischer Bauern und Gärtner haben das Land zu einem Teppich sämtlicher grüner Farbtöne mit den uralten Geheimnissen des Landes verwebt. Die Iren sind stolz auf die unberührte Landschaft – ein natürliches, magisches Wunderland, mit großen Seen, sauberen Küstengewässern, funkelnden Flüssen und gut besetzten Fischereien, die das Paradies jedes Anglers sind. An der Küste finden Sie einsame Strände, die wie für romantische Spaziergänge gemacht sind, versteckte Buchten, mächtige Berge und anmutige Gärten, genauso wie die Weite der Landschaft und Panoramaaussichten, an die Sie sich Ihr Leben lang erinnern werden.

„Die keltische Weisheit wusste, dass die Natur beseelt ist und einen eigenen Geist besitzt. Berge haben eine große Seele voller Erinnerungen. Ein Berg wacht über eine Landschaft und lockt ihren Sinn zum Horizont. Bäche und Flüsse rasten nie, sie sind unermüdliche Nomaden, die weder Form noch Ort für sich beanspruchen. Steine und Felder bewohnen eine meditative Reglosigkeit und scheinen allen Wünschen gegenüber immun zu sein. Die Natur ist von unaufhörlichem Gebet umhüllt.“ (John O’Donohue)

Der Monastische & Spirituelle Irland-Tour (18 Tage)

Glendalough

Besuchen Sie das 'Land of Saints and Scholars', entdecken Sie ein monastische und spirituelle Irland, das das Leben und die Zeiten der Heiligen dort erklären wird. Diese Reise durch die irische Christentum wird das Klosterleben zeigen, das in der modernen Welt noch relevant wirkt, und sie wird Sie auf einer spirituellen Reise durch die schöne und gespenstische irische Landschaft nehmen.

Monastic & Spiritual Ireland Tour Map

Tag 1 - Ankunft & Transfer

arrival

Ankunft im Dublin Flughafen mit Transfer nach Belfast. Genießen Sie ein 'Céad Míle Fáilte' Willkommensessen und Getränke im Hotel.

Tag 2 - St. Patrick entdecken

Dingle Peninsula

Ein Tagesausflug in die schöne Grafschaften von Down und Downpatrick, ganz nah assoziiert mit dem Leben des Heiligen St. Patrick. Wir werden das St. Patrick Centre, sein berühmtes Grab, die Kathedrale und Kirche in Saul mit einem Experten besuchen, bevor wir nach Belfast mit der Fähre den atemberaubenden Strangford Lough entlang  zurückfahren. Patrick selbst hat diese Reise gemacht.

Tag 3 - Das Leben & Erbe von St. Patrick

Killarney National Park

Wir verlassen Belfast und fahren nach Armagh, was mit dem Ministerium von St. Patrick und das Christentum damals assoziiert wurde. Wir besuchen Navan Fort- ein uraltes Denkmal und ein von den vorchristlichen Orte von Gaelischen Irland. Die Katholische and evangelische Kathedralen werden wir mit einem hiesigen Führer besuchen. Nachmittags wieder in Belfast, d gibt es Zeit für sich.

Tag 4 - Antrim Küste, Giant’s Causeway und Derry

The Burren

Heute besuchen wir die historische Stadt Derry, zuerst die Slemish Mountain, wo Patrick als Schafhirte versklavt wurde. Danach fahren wir die wundervolle Antrim Küste lang, und halten bei den welt-berühmten Giants' Causeway an. Wir werden von dort weiter nach Derry fahren, unsere zweite Basis, um unseren zweiten Heiligen zu betrachten: Colmcille/Columba.

Tag 5 - Doire Colmcille (Derry)

Derry Walls

Entdecken Sie die historische eingemauerte Stadt von Derry und die Verbindung zu St. Colmcille, der ein Kloster hier im 6. Jahrhundert gründete. Mit einem Reisebegleiter werden wir die Geschichte des Klosters entdecken und wie das Leben und den Geist von Colmcille immer noch zelebriert wird. Das wird in mehere Arten reflektiert, unter anderem wie die Inspiration des Heiligen noch in der Suche nach Frieden und Aussöhnung zwischen den zwei Gemeinschaften dieser geteilten Stadt benutzt wird.

Tag 6 - Greenan Fort & Lough Eske in County Donegal

Inis Mor, Aran Islands

Wir verlassen Derry und fahren die kurze Strecke zu Greenan Fort oder Grianan of Aileach, eine restorierte uralte Festung, und eine von mehreren Denkmäler in diesem Gebiet, die mit der Anbetung der Sonne assoziiert wird (An Grian in der irischen Sprache). Danach fahren wir weiter zum majestätischen Lough Eske Castle Hotel an dem Ufer der schönen Lough Eske ausserhalb von Donegal Stadt . Nachmittags haben Sie die Gelegenheit zu entspannen oder einen schönen Spaziergang zu machen.

Tag 7 - Glencolmcille

Strokestown House

Wir fahren in das Südwestlichen Gebiet von Donegal nach Glencolmcille, ein einsamer, bilderbuch Tal. Mit einem Führer entdecken wir den Tal von St. Colmcille, ein Ort aussergewöhnlicher Schönheit und Frieden. Glencolmcille ist eine uralte Ecke Irlands, hier finden wir viele alte Behäusungen und Gruften aus der Megalithische Periode. Wir machen einen Teil der Turas oder Pilgerweg, verbunden mit dem Heiligen des Tals, geführt durch die beschrifteten Steinen der frühen christlichen Vorfahren.

Tag 8 - Sligo, Drumcliffe & Westport

Drumcliff High Cross

Wir verlassen Lough Eske und Donegal und fahren südlich durch County Sligo mit einem Halt in Drumcliffe, Ort eines frühchristlichen Klosters, gegründet von Colmcille, und auch Ort eines großen und blutigen Kampfes bei Cuil Dreinne. Danach zu Kylemore Abbey & Galway.

Glencolmcille

Wir verlassen Westport und gehen unter den Schatten von Croagh Patrick, wo geglaubt wird, dass Patrick vierzig Tage und vierzig Nächte hier verbrachte. Wir fahren durch die schönste und unverdorbenste Landschaft in Connemara mit einem Halt in der Benedictinische Kloster von Kylemore Abbey. Nachher fahren wir den gespenstischen Lough Inagh Valley auf dem Weg nach Galway Stadt entlang, die Hauptstadt von West Irland.

Tag 10 - Clonfert & Clonmacnoise

Ulster American Folk Park

Wir verlassen die Stadt und nehmen die östliche Strasse, die uns ins kirchliche Herzstück Irlands führt. Wir entdecken Clonfert, gegeründet von St. Brendan der Navigator, was als das ‘Juwel in der Krone’ der frühen Kirchengeschichte angesehen wird. Clonfert wird eine Tür zu einer der berühmtesten Kloster-Siedlungen in Irland in Clonmacnoise auf den Ufern des River Shannon öffnen. Mit einem hiesigen Experte machen wir den alten Pilgerweg, der diese zwei Sachen frühen Klosterbaus verbindet, bevor wir zurück nach Galway fahren, um dort etwas Freizeit in der Stadt zu verbringen.

Tag 11 - Inis Mor & St. Enda

Inis Mor

Wir verlassen Galway und fahren gen Westen, wo wir eine Bootsfahrt von Ros a Mhil in Connemara nach Inis Mor nehmen und unserer Übernachtung auf der größten der drei Aran Inseln machen. Lernen Sie alles über die Mythologie um Enda (der Heilige mit Haltung) und seine damalige wohlhabende Kloster Siedlung auf der Insel. Begleitet von einem Experten in Keltischen Spiritualität werden wir die tiefe und mystische spirituelle Gefühle in einem der letzten Bastions aus keltischen Irland.

Tag 12 - Glenstall Abbey, Limerick & Killarney

Newgrange

Nehmen wir die Fähre über Galway Bay nach Doolin in County Clare, als wir unsere Reise südwärts zu unserer nächsten Station in Killarney fortsetzen. On route entdecken wir die Benedictinische Gemeinschaft in Glenstall Abbey und die moderne tag täglichen Bemühungen der Redemptorist Gemeinschaft in Urban Limerick. Es geht nachher nach Killarney in County Kerry.

Tag 13 - Skellig Islands & Ring of Kerry

skelligs

Wir verlassen Killarney und fahren die weltberühmte Ring of Kerry zu eine Fähre in Portmagee. The Great Skellig oder Skellig Michael ist eine World Unesco Heritage Site und berühmt für seinen frühchristlichen Kloster. Es ist bestimmt einer der schillerndste und einsamste heilige Orte in ganz Europa. Wir steigen die 660 Stufen bis nach oben an die Spitze, wo Sie durch Tausende von Jahren zurück versetzt werden, und dort ein Gefühl des Friedens finden werden, die einmalig ist. Danach kehren wir zum Hauptland, den Ring of Kerry und nach Killarney zurück.

Tag 14 - Dingle Penninsula Tag

Dingle

Wir verbringen den Tag heute auf dem erstaunlichen Dingle Halbinsel, wir entdecken die Fülle der uralten und frühchristlichen Archaeologie. Mit einem Reisebegleiter werden wir alte Pilgerwege folgen und viel über die Mythologie und Traditionen lernen. Heute abend sind wir im Hotel in Killarney.

Tag 15 - Rock of Cashel & Dublin

Rock of Cashel

Heute fahren wir nach Dublin und machen Halt an dem Rock of Cashel, ein Ort was in Verbindung mit Saints Patrick und Cormac gebracht wird. Der ikonische Rock of Cashel ist eine der spektakulärsten Attraktionen in Irland, und ist reichhaltig in Geschichte. Heute Abend erreichen wir unsere letzte Basis in Dublin.

Tag 16 - Monasterboice, Melifont Abbey & Hill of Slane

Hill of Slane

Begleitet von einem Experten fahren wir heute in einen Gebiet der frühchristlichen und klosterlichen Irlands. The Hill of Slane, wo St. Patrick trotzig die Flame der Christianität in Irland zundete. Entdecken Sie die beeindrückendste christliche Gegenstände in Monasterboice, inklusiv der größte Rundturm in Irland und zwei der größten und am besterhaltenen Hochkreuze, die existieren, bevor wir die Cistercian Gemeinschaft in Melifont Abbey besuchen.

Tag 17 - Glendalough Tag

Glendalough

Glendalough  representiert die Erreichung des Höhepunkts unserer Monastische und Spirituelle Reise an einer der ruhigsten und friedlichsten Tals in Irland. Gegrundet von dem Eremit Mönch St. Kevin, ist es wahrhaft einer der schönsten Orte des Landes und als Höhepunkt das Ende der Reise. Begleitet von einem hiesigen Experte werden wir diese Oase der Ruhe und aussergewöhnlichen klösterlichen Fussabdrucks, während wir über unsere Zeit zusammen nachsinnen. Nachher geht es zurück nach Dublin, wo wir ‘Slan Abhaile’, ein Abschiedsessen und Getränke zu uns nehmen werden.

Tag 18 - Transfer & Abreise

arrival

Transfer zu Dublin Flughafen für Flüge nach Hause.



Reiten

Irland ist das Land der Pferde. Mit seiner abwechslungsreichen Szenerie und seiner Jahrhunderte alten engen Beziehung zum Pferd ist Irland die perfekte Wahl für einen Reiturlaub.

Die Liebe zu den Pferden ist tief in der irischen Seele verankert. Hier sind Pferde der Stoff aus dem Legenden gemacht sind. Die keltische Folklore erzählt uns zauberhafte Geschichten von Reitern, die in der Tir na Nog, dem Land der ewigen Jugend leben. Kommen sie aber zurück aus jener "Anderswelt", so verlieren sie, wir der große Krieger Oisin, mit dem Sprung aus dem Sattel ihre Unsterblichkeit.

Wenn auch ein Reiturlaub in Irland das Altern nicht für alle Zeiten aufhalten kann, eine magische Erfahrung ist er alle Mal. Reiterferien und Trailtouren stehen Reitern jedem Niveau offen und dann gibt es ja noch die angenehme Möglichkeit; sich bei einer Reise in einem Zigeunerwagen zu entspannen. Sie können auch englisch bei manchen Reitschulen gleichzeitig lernen.

Mehr Information hier...

Buchungsformularhier...

Belle Isle Cookery School

Auf dem Belle Isle Gut in Lisbellaw, Co. Fermanagh befindet sich die beste Kochschule Nordirlands. Dort werden Ihnen einige von den innovativsten und aufregendsten kulinarischen Ideen vorgestellt, damit Sie sie zu kochen lernen. In einem der schönsten Orten Nordirlands, direkt neben dem Belle Isle Schloss, wo Sie auch wohnen können, ob für Anfänger oder fortgeschrittene Köche, werden Sie eine kulinarische Erfahrung machen, die in Ihrem Gedächtnis bleiben wird.

Angebote:

1, 2 oder 3 Tageskurse, Wohn- und Kochkurs. Lernen Sie kochen - wir schicken Ihnen gern mehr Information. (Kontakt)

4 Wochen Diplom Kurs: Von Montag bis Freitag können Sie Lunch sowie Abendessen kochen lernen und genießen. Dabei werden Sie in einer Ferienwohnung auf dem Gut wohnen. Der Kurs endet mit einem Festessen!

Corporate Tage - mit oder ohne Bootsfahrt, Angeln oder Golfen. Wohnen Sie im Schloss, ein echtes Erlebnis!

Preise auf Anfrage (Kontakt)

Buchungsformularhier...


Yoga Retreats

Sehen Sie hier